Zum Zoomen nutzen Sie bitte die Tastenkombination Ihres Browsers:

[ctr/cmd/strg] Taste gedrückt halten und die [+] oder [-] Taste drücken

˅ Messe-Übersicht ˅

Aktuelle
Pressemitteilungen

INTERMODELLBAU 2023 kürt ihr „Neues Gesicht“

Wettbewerb: Siegermodelle präsentieren weltgrößte Messe für Modellbau und Modellsport

Die INTERMODELLBAU als weltgrößte Messe für Modellbau und -sport wird im kommenden Jahr wieder der Publikumsmagnet für die internationalen Besucher. Vom 20. bis zum 23. April 2023 zeigen sich Aussteller aus aller Welt in Dortmund. Die Messe Dortmund als Veranstalterin der INTERMODELLBAU setzt dabei nicht nur auf bewährte Konzepte, sondern beschreitet auch neue Wege. Etwa einen Wettbewerb, der unter zahlreich eingesendeten Modell-Fotos das „Neue Gesicht“ der INTERMODELLBAU-Werbekampagne gesucht hat. Jetzt stehen die Sieger fest.

Dortmund, 17.11.2022 – Welches Flugzeug-, Schiff, Auto- oder andere Modell soll das „Neue Gesicht“ der Werbekampagne für die INTERMODELLBAU 2023 werden? Unter dem Motto „INTERMODELLBAU 2023 sucht den Modellbau-Star!“ hatten die Veranstalter der Messe die Modellbauer aufgerufen, die schönsten Bilder ihrer selbst gestalteten Lieblingsmodelle einzusenden. Hierbei konnten die Teilnehmer etwa freien Eintritt zur INTERMODELLBAU sowie Verzehr- und Warengutscheine gewinnen. Auf die Erstplatzierten wartet ein professionelles Shooting mit ihrem Top-Modell und ein großes Messepaket im Gesamtwert von rund 1.000 Euro.

Würdige Sieger

Die Jury setzte sich aus Vertretern des Ausstellers Modellbau-Berlinski, des Verlags VTH, der Messe-Marketing-Agentur Crossover sowie des Messeteams der INTERMODELLBAU zusammen. Das Expertenteam hat es sich nicht leicht gemacht, aus den zahlreichen Bewerberfotos und Einreichungen die Sieger zu bestimmen. Die Auswahl war riesig. Im November verkündete es die drei schönsten Modelle und Gewinner in den vier Kategorien „Auf dem Wasser“, „Auf den Schienen“, „In der Luft“ und „Auf der Straße“. Die Gewinnermotive der ersten drei Plätze werden national und international für Werbeprintkampagnen zur INTERMODELLBAU genutzt.

Und das sind die Sieger: In der Kategorie „In der Luft“ heißt der Gewinner Christoph Wegerl. Die Plätze 2 und 3 gehen beide an Stefan Nedoma. Gabriele Glücks siegte in der Kategorie „Auf dem Wasser“. Auf den Rängen 2 und 3 folgen Timo Haack und Andreas Aichner. Über den 1. Platz in der Kategorie „Auf der Straße“ freut sich Sven Romahn. Er gewann vor Karl-Friedrich Jürgens (2. Platz) und dem Drittplatzierten Rene Schwedler. In der Kategorie „Auf den Schienen“ führt Sebastian Mühlbach die Rangliste an, gefolgt von Hartmut Stöver und Markus Poen auf den Plätzen 2 und 3.

„Die Entscheidung, welche Einsendungen auf das Siegertreppchen kommen, ist uns angesichts der vielen schönen Fotos und tollen Modelle wirklich schwergefallen“, resümiert Jurymitglied Marcus Berlinski, Inhaber des Dortmunder Fachhandels Modellbau Berlinski. „Wir sind sicher, dass die Sieger die INTERMODELLBAU 2023 in der Öffentlichkeit würdig präsentieren werden.“

INTERMODELLBAU wieder in alter Pracht

Bei Ausstellern, Besuchern und der Messe Dortmund ist die Vorfreude riesig: Denn die INTERMODELLBAU 2023 findet seit Beginn der Corona-Pandemie endlich wieder im gewohnten, großen Rahmen statt. Ob Flug-, Eisenbahn-, Schiffs-, Auto-, Funktions- oder Kartonmodellbau – die gesamte Branche trifft sich in der Westfalenmetropole. Die riesige Auswahl an Modellen, Anlagen und Produkten aus der ganzen Welt bietet für jeden etwas – egal ob erfahrener Modellbauer oder Neueinsteiger, alt oder jung. Freunde der Noppenbauund Steckbausteine dürften besonders gespannt sein: Denn auf der kommenden INTERMODELLBAU werden sich besonders viele Hersteller der beliebten Klemmbausteine präsentieren. Und selbstverständlich werden wieder zahlreiche Mitmachaktionen, Vorführungen und Action-Shows für die Besucher geboten.

Tickets