Zum Zoomen nutzen Sie bitte die Tastenkombination Ihres Browsers:

[ctr/cmd/strg] Taste gedrückt halten und die [+] oder [-] Taste drücken

˅ Messe-Übersicht ˅

INTERMODELLBAU verschoben auf 2021

Das Land NRW hat durch die Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus-SARS-CoV-2 (CoronaSchVO) die Durchführung von Messen ordnungsbehördlich untersagt. Die geplante INTERMODELLBAU 2020 kann damit leider nicht zum geplanten Zeitpunkt durchgeführt werden.

Alle Seiten haben auf Hochtouren daran gearbeitet, für die INTERMODELLBAU einen weiteren Ausweichtermin im Jahr 2020 zu finden. Die Gespräche mit unseren Partnern und Ausstellern haben aber gezeigt, dass insbesondere aufgrund der Veranstaltungsdichte im Herbst die Durchführung einer INTERMODELLBAU für alle Seiten nicht sinnvoll und zumutbar wäre.

Aus diesem Grund haben wir die für uns sehr schwere Entscheidung getroffen, die INTERMODELLBAU auf das kommende Jahr zu verschieben.

Wir stehen in engem Austausch mit den Behörden, um die schon bekannten und noch kommenden Anforderungen an die Durchführung von Veranstaltungen und Messen umzusetzen.

Wir werden über alle Schritte und Entwicklungen dazu auf den bekannten Kanälen informieren.

Viele Grüße

Euer Messe-Team der INTERMODELLBAU


ALLGEMEIN

Gibt es einen neuen Termin?

Ja, die INTERMODELLBAU 2020 findet vom 15. bis 18. April 2021 statt.


FÜR BESUCHER

Behält mein Ticket seine Gültigkeit?

Bei einer Verschiebung des Messetermins behalten erworbene Tickets ihre Gültigkeit.

Was passiert mit meinem Ticket der Deutschen Bahn?

Hier gelten die offiziellen Kulanzregelungen der Deutschen Bahn:

„Für Reisende mit Fahrscheinen in die vom Coronavirus betroffenen Gebiete in Italien hält die DB ihre Kulanzregelung aufrecht: Kunden, die ihre Reise nicht mehr antreten möchten, können ihren Fahrschein kostenfrei erstatten lassen. Gleiches gilt ab sofort für Reisende mit einer Fahrkarte der DB, bei denen der konkrete Reiseanlass aufgrund des Coronavirus entfällt (z.B. offizielle Absage einer Messe, eines Konzerts, Sport-Events o.ä.). Die kostenfreie Erstattung gilt auch für den Fall, dass ein gebuchtes Hotel im Zielort (ggf. im Ausland) unter Quarantäne steht. Wir bitten betroffene Kunden, sich an die Verkaufsstellen und die Kundenservice-Kanäle der DB zu wenden.“

Quelle: Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://www.deutschebahn.com/de/presse/pressestart_zentrales_uebersicht/Corona-Virus-DB-umfassend-vorbereitet-4974568


FÜR AUSSTELLER

Bin ich automatisch als Aussteller für den neuen Termin gelistet?

Ja, wir haben Sie für den neuen Termin gelistet.

Behalte ich meinen Standplatz im April 2021?

Grundsätzlich ja. Sie erhalten frühzeitig eine Standbestätigung mit allen Details. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die aktuelle Lage Umplatzierungen notwendig macht.

Zu dem neuen Termin bin ich verhindert. Was ist dann?

Sie haben ein Rücktrittsrecht von 14 Tagen ab Zugang der Messeverschiebung. Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen, siehe § 8.3 Allgemeine Teilnahmebedingungen.

Was passiert mit gebuchten Hotelzimmern etc.?

Gebuchte Unterkünfte müssen von Ihnen bei den jeweiligen Einrichtungen storniert werden. Es gelten die jeweiligen AGBs der Unterkunft. 

Was passiert mit gebuchten Transportmitteln (PKW, LKW, Bahn, Flugzeug etc.)?

Gebuchte Transportmittel müssen von Ihnen bei den jeweiligen Einrichtungen storniert werden. Es gelten die jeweiligen AGBs der Transportmittel-Anbieter. 

Wie ist der Ablauf bei meinen bestellten Leistungen bei der Messe Dortmund (Strom- und Wasseranschlüsse, Rigging, Teppichboden, Messebau, Beleuchtung, Parktickets etc.)?

Die bestellten Leistungen im Online-Service der Messe Dortmund werden kostenfrei storniert. Für den Messetermin erhalten Sie frühzeitig neue Zugangsdaten Mit diesen müssen Sie Ihre Bestellung erneut vornehmen.

Wer ist mein Ansprechpartner?

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an das Messe-Team:

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der aktuellen Situation bitten wir um Verständnis, dass wir zur Zeit nur eingeschränkt telefonisch erreichbar sind. Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail. 

Wir werden uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen kümmern, dennoch bitten wir um etwas Geduld.

Marvin Böttcher
Projektbereichsleiter
Telefon: +49 (0) 231 1204-1593
Telefax: +49 (0) 231 1204-678
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailmarvin.boettcher@messe-dortmund.de

Charleen Bellenhaus
Projektreferentin
Telefon: +49 (0) 231 1204-522
Telefax: +49 (0) 231 1204-678
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailcharleen.bellenhaus@messe-dortmund.de

Sabine Otto
Projektassistentin
Telefon: +49 (0) 231 1204-546
Telefax: +49 (0) 231 1204-678
E-Mail: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailsabine.otto@messe-dortmund.de


Stand anmelden